EconStor >
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI), Karlsruhe >
Mitteilungen aus der Erhebung "Modernisierung der Produktion", Fraunhofer ISI >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/29525
  
Title:Königsweg Prämie? Verbreitung und Ausgestaltung von Entlohnungskonzepten in der Produktion PDF Logo
Authors:Lay, Gunter
Rainfurth, Claudia
Issue Date:1999
Series/Report no.:Mitteilungen aus der Produktionsinnovationserhebung 13
Abstract:In der Produktion deutscher Investitionsgüter-Produzenten hat der Zeitlohn den Akkord abgelöst. Für 63 Prozent der Produktionsmitarbeiter gilt mittlerweile diese Lohnform ohne direkten Leistungsbezug. Im Akkord werden lediglich noch 15 Prozent der Produktionsbeschäftigten entlohnt. Der Prämienlohn konnte sich dagegen noch nicht in dem von vielen prognostizierten Ausmaß an Stelle des Akkordlohns etablieren. 22 Prozent mit Prämienlohn vergütete Mitarbeiter stellen gleichwohl einen relevanten Teil der Beschäftigten dar. Und dieser Anteil wird künftig weiter zunehmen...
Persistent Identifier of the first edition:urn:nbn:de:0011-n-66117
Document Type:Research Report
Appears in Collections:Mitteilungen aus der Erhebung "Modernisierung der Produktion", Fraunhofer ISI

Files in This Item:
File Description SizeFormat
303030380.pdf198.06 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/29525

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.