EconStor >
Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim >
ZEW Discussion Papers >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/29364
  
Title:Besteuerung verbundener Unternehmen und Finanzierung: Die steuerliche Behandlung der nationalen und grenzüberschreitenden Beteiligungs- und Fremdfinanzierung von Kapitalgesellschaften in Deutschland, Frankreich und Großbritannien PDF Logo
Authors:Jacobs, Otto H.
Spengel, Christoph
Issue Date:1992
Series/Report no.:ZEW Discussion Papers 92-04
Abstract:Der folgende Beitrag zeigt anhand der Besteuerungswirkungen, die in einem zweistufigen kapitalistischen Unternehmensaufbau unter Einbeziehung der Anteilseigner auftreten, gegenwärtige Steuerbelastungsunterschiede bei nationalen und grenzüberschreitenden Investitionen von im europäischen Binnenmarkt tätigen Unternehmen auf. Es wird insbesondere danach differenziert, ob die Investitionen in Form von Eigen- oder Fremdkapital finanziert werden. Als Sitzstaaten für die Unternehmen werden Deutschland, Frankreich und Großbritannien herangezogen. ; The following article examines the effects of different business tax systems on corporations' decisions to finance a national or a foreign subsidiary with debt or equity. The article focuses on how the corporation tax systems in France, Germany and the United Kingdom eliminate double taxation of intercompany distributions, the taxation of distributed profits from national or foreign sources, the effects of withholding taxes on dividends as weIl as on other business taxes in the different countries.
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Publikationen von Forscherinnen und Forschern des ZEW
ZEW Discussion Papers

Files in This Item:
File Description SizeFormat
256734453.pdf2.86 MBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/29364

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.