EconStor >
Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO), Halle (Saale) >
IAMO Discussion Papers >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/28562
  
Title:Analyse der ökonomischen Situation von Milchproduktionsunternehmen im Oblast Burgas, Bulgarien PDF Logo
Authors:Adler, Jens
Issue Date:1998
Series/Report no.:Discussion paper // Institute of Agricultural Development in Central and Eastern Europe 15
Abstract:Der Transformationsprozeß der vergangenen Jahre führte in der bulgarischen Landwirtschaft zu einschneidenden Strukturveränderungen und besonders im Bereich der Milchproduktion zu drastischen Produktionsrückgängen. In diesem Zusammenhang kommen Analysen der ökonomischen Rahmenbedingungen im Agrarsektor sowie der wirtschaftlichen Situation der einzelnen Unternehmen besondere Bedeutung zu. Im Rahmen dieses Diskussionspapiers werden die Ergebnisse einer Studie zur ökonomischen Situation von Milchproduktionsbetrieben vorgestellt, welche im Oblast Burgas, im Südosten Bulgariens, durchgeführt wurde. Ziel der Untersuchungen war eine detaillierte Analyse der wirtschaftlichen und produktionstechnischen Situation von bulgarischen Milchproduktionsunternehmen. Des weiteren werden anhand eines Produktionskostenvergleichs zwischen bulgarischen und deutschen Unternehmen die komparativen Vor- und Nachteile der Milchproduktion in Bulgarien diskutiert. Die Ergebnisse zeigen einerseits das geringe Produktionsniveau der bulgarischen Milchproduzenten und andererseits die bestehenden Differenzen zwischen den verschiedenen Rechtsformen hinsichtlich ihrer Ausstattung mit Produktionsmitteln. Die daraus resultierenden Unterschiede bei den Produktionskosten und den Faktorproduktivitäten werden ebenfalls verdeutlicht. Der Vergleich mit deutschen Unternehmen zeigt, daß die untersuchten bulgarischen Genossenschaften zu hohe Futterkosten und eine zu geringe Arbeitsproduktivität aufweisen. Diese Kostennachteile werden jedoch zum Teil durch das niedrige Lohnkostenniveau und eine sehr zurückhaltende Investitionsstrategie kompensiert.
Abstract (Translated):E N G L I S H V E R S I O N: Over the last 7 years, the transformation process has led to drastic changes in the structure of the Bulgarian agricultural sector, and especially to a dramatic fall in milk production. Hence results the great importance of studies that analyse the general conditions of the agrarian sector as well as the economic situation of agricultural enterprises. This discussion paper presents the results of a study of the economic situation of milk production farms, which was carried out in the oblast Burgas, in the south east of Bulgaria. The aim of the investigation was the detailed analysis of the situation of Bulgarian milk production enterprises with respect to their production technologies and economic results. In addition, the comparative advantages and disadvantages of milk production in Bulgaria are discussed using a production costs comparison of Bulgarian and German milk production enterprises. The results show firstly the low level of Bulgarian milk production, and secondly the existing differences between the types of production equipment used by various legal forms of enterprises. The impact this has on the level of production costs and on the factor productivities is also pointed out in the paper. The comparison with German enterprises makes clear that the Bulgarian farms analysed have higher costs for forages and a lower labour productivity. These disadvantages will be partly compensated by the low level of labour costs, as well as by investments in the Bulgarian enterprises.
Persistent Identifier of the first edition:urn:nbn:de:gbv:3:2-22800
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Publikationen von Forscherinnen und Forschern des IAMO
IAMO Discussion Papers

Files in This Item:
File Description SizeFormat
266808433.pdf365.13 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/28562

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.