EconStor >
Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO), Halle (Saale) >
IAMO Discussion Papers >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/28547
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorPanayotova, Milenaen_US
dc.contributor.authorAdler, Jensen_US
dc.date.accessioned2009-09-25en_US
dc.date.accessioned2009-11-27T12:40:34Z-
dc.date.available2009-11-27T12:40:34Z-
dc.date.issued1999en_US
dc.identifier.piurn:nbn:de:gbv:3:2-22840-
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/28547-
dc.description.abstractOver the last 8 years, the transformation process with structural changes and the worsening of production technology in the Bulgarian dairy sector has led to a dramatic reduction of milk quality in Bulgaria. The improvement of the raw milk quality and the harmonisation of Bulgarian standards with EU milk quality standards is therefore on of the major conditions for the prospective integration of Bulgarian into the EU as well as for increasing the competitiveness of the Bulgarian dairy sector. This discussion paper presents the results of an in-depth analysis of the Bulgarian agriculture with special emphasis on milk production. The investigation aims to identify the basic problems of Bulgarian milk production, the main differences between the Bulgarian and the EU quality regulations for raw milk, and future necessary alterations in Bulgarian milk production farms with regard to the quality requirements of the European Union. The analysis' results show the causes for the development of the Bulgarian dairy sector in the transitional period. The comparison of the quality standards for raw milk emphasis the urgent need to adjust the Bulgarian system, especially regarding the number of control parameters and quality grades, the level of requirements for the hygienic quality of raw milk and the lack of a functioning pricing system based on the classification of raw milk. With respect to the improvement of raw milk quality and thus of economic results of Bulgarian dairy farms, the most urgent improvements are needed in the area of forage production, hygienic and housing conditions of animals as well as milking and feeding technology.en_US
dc.language.isoengen_US
dc.publisherLeibniz-Institut für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa (IAMO) Halle (Saale)en_US
dc.relation.ispartofseriesDiscussion paper // Institute of Agricultural Development in Central and Eastern Europe 19en_US
dc.subject.ddc330en_US
dc.titleDevelopment and future perspectives for Bulgarian raw milk production towards EU quality standardsen_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn367080664en_US
dc.description.abstracttransG E R M A N V E R S I O N: Bedingt durch strukturelle Veränderungen sowie durch eine Verschlechterung der eingesetzten Produktionstechnologie in der bulgarischen Milchproduktion kam es in den vergangenen Jahren zu einer drastischen Verschlechterung der Rohmilchqualität in Bulgarien. Die Verbesserung der Rohmilchqualität als auch die Harmonisierung der Qualitätsanforderungen an Milch und Milchprodukte in Bulgarien mit denen der EU sind somit wichtige Voraussetzungen für eine zukünftige EU-Mitgliedschaft sowie für die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der bulgarischen Milchwirtschaft. Im Rahmen dieses Diskussionspapier werden die Ergebnisse einer Studie zur Entwicklung und Situation des bulgarischen Milchsektors vorgestellt. Ziel der Untersuchungen war es, die Hauptprobleme der bulgarischen Rohmilchproduktion zu identifizieren sowie die Unterschiede zwischen den Qualitätsanforderungen für die Rohmilchgewinnung, -verarbeitung und -vermarktung in Bulgarien und der EU herauszuarbeiten. Des weiteren sollten die ökonomischen Auswirkungen einer verminderten Milchqualität auf das Unternehmensergebnis beispielhaft dargestellt und notwendige Veränderungen in den Unternehmen zur Verbesserung der Milchqualität aufgezeigt werden. Die Ergebnisse der Analysen verdeutlichen die Ursachen der Entwicklung des bulgarischen Milchsektors in den vergangenen Jahren des Transformationsprozesses. Der Vergleich der Qualitätsstandards für Rohmilch zeigt den großen Anpassungsbedarf des bulgarischen Systems hinsichtlich der Anzahl von Kontrollparametern und Qualitätsklassen, des Niveaus der hygienischen Grenzwerte sowie der Preisbestimmungskriterien. Als Möglichkeiten der Unternehmen zur Verbesserung der Milchqualität und somit des Unternehmensergebnisses werden vor allem die Bereiche Futterproduktion, Haltungsbedingungen und Melktechnik ermittelt.de
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungen-
dc.identifier.repecRePEc:zbw:iamodp:14941-
Appears in Collections:Publikationen von Forscherinnen und Forschern des IAMO
IAMO Discussion Papers

Files in This Item:
File Description SizeFormat
270986723.pdf389.83 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.