EconStor >
Leuphana Universität Lüneburg >
Institut für Volkswirtschaftslehre, Leuphana Universität Lüneburg >
Working Paper Series in Economics, Leuphana Universität Lüneburg  >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/28135
  
Title:Geographische Restrukturierung internationaler Wertschöpfungsketten: Standortentscheidungen von KMU aus regionalökonomischer Perspektive PDF Logo
Authors:Kranich, Jan
Ott, Ingrid
Issue Date:2006
Series/Report no.:University of Lüneburg working paper series in economics 19
Abstract:Die ökonomischen Implikationen einer verstärkten Migration deutscher Unternehmen nach Osteuropa und Asien werden derzeit intensiv diskutiert. Wichtige wirtschaftliche Akteure sind KMU des verarbeitenden Gewerbes, die zum einen Elemente komplexer Wertschöpfungsketten bilden, zum anderen häufig durch Produktdifferenzierung die Märkte jeder Lieferstufe gestalten. Das vorliegende Papier soll in dieser Diskussion einen Beitrag aus Sicht der Neuen Ökonomischen Geographie leisten. In einem partialanalytischen Modell wird untersucht, welchen Einfluss das Spannungsfeld von Produktions- und Transportkosten auf die Standortwahl der Unternehmen ausübt und welche Parameterkonstellationen industrielle Agglomeration fördern bzw. behindern. In diesem Zuge wird das Modell von Venables (1996) um standortdifferenzierte Technologien erweitert und im Rahmen einer Simulation auf Unternehmen des metallerzeugenden und -verarbeitenden Gewerbes übertragen.
Subjects:New Economic Geography
Vertical Linkages
Technology
JEL:F12
F14
F17
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Working Paper Series in Economics, Leuphana Universität Lüneburg

Files in This Item:
File Description SizeFormat
511783817.PDF268.23 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/28135

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.