EconStor >
Technische Universität Ilmenau >
Institut für Volkswirtschaftslehre, Technische Universität Ilmenau >
Ilmenau Economics Discussion Papers, Technische Universität Ilmenau >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/27980
  
Title:Überkapazitäten zur Absicherung politischer Risiken und Instrumente finanzwirtschaftlicher Gegensteuerung PDF Logo
Authors:Steinrücken, Torsten
Jaenichen, Sebastian
Issue Date:2005
Series/Report no.:Diskussionspapier // Technische Universität Ilmenau, Institut für Volkswirtschaftslehre 48
Abstract:Im vorliegenden Beitrag wird modelltheoretisch gezeigt, dass die - auch in der Realität beobachtbare - Schaffung von Überkapazitäten eine rationale Unternehmensstrategie zur Begrenzung politischer Risiken sein kann. Es wird der Frage nachgegangen, wie solche Überinvestitionen aus volkswirtschaftlicher Sicht zu bewerten sind und welche wirtschaftspolitischen Instrumente Standorte nutzen können, um potentiellen Investoren glaubwürdig die langfristige Stabilität wirtschaftlicher Rahmenbedingungen zu signalisieren.
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Ilmenau Economics Discussion Papers, Technische Universität Ilmenau

Files in This Item:
File Description SizeFormat
504268031.PDF330.99 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/27980

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.