EconStor >
Otto-Wolff-Institut für Wirtschaftsordnung (owiwo), Köln >
Otto-Wolff-Discussion Papers, Otto-Wolff-Institut für Wirtschaftsordnung >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/23832
  
Title:Wettbewerb ohne Risikoselektion auf dem deutschen Krankenversicherungsmarkt PDF Logo
Authors:Jankowski, Markus
Zimmermann, Anne
Issue Date:2003
Series/Report no.:Diskussionspapiere / Otto-Wolff-Institut für Wirtschaftsordnung 2003,03
Abstract:In dieser Arbeit wollen wir die beiden Mechanismen zur Vermeidung von Risikoselektion in einem kompetitiven Krankenversicherungsmarkt vergleichend gegenüberstellen. Wir werden zeigen, dass einkommensabhängig oder über Kopfpauschalen finanzierte Systeme in Verbindung mit einem morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleich die Risikoselektion weniger effektiv vermeiden können als ein Versicherungssystem mit individuell risikoäquivalenten Beiträgen in Verbindung mit risikoangepassten Altersrückstellungen.
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Otto-Wolff-Discussion Papers, Otto-Wolff-Institut für Wirtschaftsordnung

Files in This Item:
File Description SizeFormat
OWIWO-Disc_3-2003.pdf66.23 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/23832

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.