Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/23432
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorFeiguine, Grigorien_US
dc.date.accessioned2009-01-29T16:05:39Z-
dc.date.available2009-01-29T16:05:39Z-
dc.date.issued2006en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/23432-
dc.description.abstractDas Rentensystem ist ein wichtiges Element jeder modernen Volkswirtschaft.Heutzutage werden Rentenreformen sowohl in den Industriestaaten als auch in denTransformationsländern diskutiert und praktisch umgesetzt. Jedoch sind dieUrsachen bzw. Ziele der Rentenreformen in einzelnen Regionen zu unterscheiden.Während der demographische Wandel in den Industriestaaten zur Notwendigkeitder Erhöhung der Einnahmen bzw. Kürzung der Ausgaben der Rentensystemegeführt hat, kämpfen die Transformationsländer mit den Folgen des sozialistischenSystems der Alterssicherung und den Problemen des Transformationsprozesses.Vor diesem Hintergrund diskutiert diese Arbeit die Notwendigkeit sowie die erstenSchritte der Umsetzung der Rentenreform in Russland, setzt diese in Relation zuden Reformschritten in Lateinamerika und Osteuropa und analysiert diePerspektiven zukünftiger Reformen in Russland.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisheren_US
dc.relation.ispartofseries|aWorking paper series / Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften : Finance & Accounting |x167en_US
dc.subject.jelH55en_US
dc.subject.ddc330en_US
dc.titleRentenreform in Russland: heutiger Stand und Entwicklungsperspektiven im internationalen Vergleichen_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn515395919en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungen-

Files in This Item:
File
Size
343.74 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.