EconStor >
Hochschule Wismar >
Fachbereich Wirtschaft, Hochschule Wismar >
Wismarer Diskussionspapiere, Fachbereich Wirtschaft, Hochschule Wismar >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/23300
  
Title:Der Einsatz strategischer Planung in der Kirche PDF Logo
Authors:Kramer, Jost W.
Issue Date:2004
Series/Report no.:Wismarer Diskussionspapiere 03/2004
Abstract:Strategische Planung in der Kirche? Darf man das denn? Geht das denn überhaupt? Kann man Verfahren aus der Wirtschaft einfach in eine andere Umgebung verpflanzen? Führt das nicht zu einer völligen Veränderung und Ökonomisierung der Kirche? So oder ähnlich lauten üblicherweise die Vorbehalte gegenüber der Adaption wirtschaftswissenschaftlicher Methoden und Verfahren. Zwischenzeitlich wird sogar die Gefahr einer "McKinsey-Kirche" heraufbeschworen. Sicher, ein einfaches Überstülpen ökonomischer Ansätze auf andersgeartete Zusammenhänge, ob in der Sozialverwaltung oder anderswo, ist wenig hilfreich. Dennoch gibt es überzeugende Argumente für ein angelehntes Vorgehen.
JEL:L31
L21
M14
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Wismarer Diskussionspapiere, Fachbereich Wirtschaft, Hochschule Wismar

Files in This Item:
File Description SizeFormat
0403_Kramer.pdf104.84 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/23300

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.