EconStor >
Universität der Bundeswehr München (UniBw) >
Institut für Volkswirtschaftslehre, Universität der Bundeswehr München >
Diskussionsbeiträge, Inst. f. VWL, UniBw München >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/23030
  
Title:Trade And Pension Systems PDF Logo
Authors:Bartholomae, Florian W.
Issue Date:2006
Series/Report no.:Diskussionsbeiträge / Institut für Volkswirtschaftslehre, Universität der Bundeswehr München 2006,1
Abstract:This article concentrates on the possible relationship between trade and pension systems. I consider trade between a capital-abundant home and a labor-abundant foreign country. The underlying model is a two-period overlapping generations-model augmented with factor-price changes resulting from price-variations through globalization. First, I analyze the resulting income effects of the young generation and of the retirees in a pay-as-you-go (PAYG) pension system and a fully funded pension system. Considering contribution rates and population growth, the retirees might improve their income situation in a fully funded system. Second, I analyze the effects on life income when a pension system change is implemented simultaneous with the reduction of trade barriers. A less expensive change can be expected, if free trade is permitted.
Abstract (Translated):Dieser Aufsatz versucht einen Zusammenhang zwischen Handelsbeziehungen und dem Rentensystem herzustellen. Untersucht wird dabei der Handel zwischen einem kapitalreichen Inland und einem arbeitsreichen Ausland in einem zweiperiodigen OLG-Model, erweitert durch handelsinduzierte Preisänderungen. Es gibt dabei Auswirkungen auf das Einkommen der jungen sowie der in Rente befindlichen Generation im Umlageverfahren (UV), sowie im kapitalgedecktem Rentensystem (KDV). Während das Einkommen der Rentner im UV teilweise vom Faktor Arbeit abhängt, der durch die Handelsaufnahme verliert, besteht es im KDV lediglich aus Kapital, das durch die Liberalisierung gewinnt. Zieht man das Bevölkerungswachstum mit ins Kalkül, so können sich die Rentner im KDV besser als im UV stellen. Im zweiten Teil wird untersucht, inwieweit ein Umstieg vom UV auf das KDV durch Handelsliberalisierungen erleichtert werden kann.
Subjects:Umlageverfahren
Kapitalgedecktes Rentensystem
Heckscher-Ohlin-Samuelson
Handel mit Niedrig-Lohn-Ländern
Pay-as-you-go pension system
fully funded pension system
Heckscher-Ohlin-Samuelson
trade with low-wage-countries
JEL:F10
H55
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Diskussionsbeiträge, Inst. f. VWL, UniBw München

Files in This Item:
File Description SizeFormat
2006-1Bartholomae.pdf184.81 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/23030

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.