EconStor >
Otto-Friedrich-Universität Bamberg >
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Finanzwirtschaft, Universität Bamberg >
Diskussionsbeiträge, Lst. f. BWL, insb. Finanzwirtschaft, Universität Bamberg >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/22494
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorOehler, Andreasen_US
dc.contributor.authorHäcker, Mirkoen_US
dc.date.accessioned2009-01-29T15:00:58Z-
dc.date.available2009-01-29T15:00:58Z-
dc.date.issued2003en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/22494-
dc.description.abstract26 Aktien des Deutschen Aktienindex DAX mit 71% Marktkapitalisierung und 84% Anteil am Gesamtumsatz werden über 249 Handelstage des Jahres 1997 auf den Kurseinfluss der Transaktionsgröße hin analysiert. Der verwendete Satz hochfrequenter Transaktionsdaten erlaubt in dieser Form erstmals für den deutschen Aktienmarkt eine differenzierte Untersuchung, inwieweit eine handelsinduzierte Preisbewegung auf mittlere und große Transaktionen zurückgeführt werden kann. Methodisch findet dabei eine Orientierung an den Aufgabegeschäften der Makler statt, die speziell für die vorliegende Analyse zur Verfügung gestellt worden sind. Eine Determination aufgrund öffentlicher Informationen kann unter Beachtung bestimmter Volumina für das Transaktionsverhalten weitgehend eliminiert werden. Die Ergebnisse der Studie zeigen einen deutlichen permanenten Preiseinfluss für mittlere und große Transaktionen. Der Effekt ist jedoch nicht linear, d.h. der Preiseinfluss mittelgroßer Transaktionen ist höher. Dies kann als ein erster Beleg für das sog. Stealth Trading am deutschen Markt gewertet werden, auch wenn kein exakter Beweis geführt werden kann, dass die Transaktionen nur von informierten bzw. institutionellen Investoren initiiert worden sind.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisheren_US
dc.relation.ispartofseriesBank- und Finanzwirtschaftliche Forschung: Diskussionsbeiträge des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwirtschaft, Universität Bamberg 20en_US
dc.subject.jelG14en_US
dc.subject.jelG12en_US
dc.subject.ddc330en_US
dc.subject.keywordMarket Microstructureen_US
dc.subject.keywordPrice Impacten_US
dc.subject.keywordInstitutional Investorsen_US
dc.subject.keywordStealth Tradingen_US
dc.subject.stwBörsenkursen_US
dc.subject.stwBörsenumsatzen_US
dc.subject.stwInstitutioneller Anlegeren_US
dc.subject.stwMikrostrukturanalyseen_US
dc.subject.stwWertpapierhandelen_US
dc.subject.stwSchätzungen_US
dc.subject.stwDeutschlanden_US
dc.titleKurseinfluss mittlerer und großer Transaktionen am deutschen Aktienmarkten_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn379062011en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungen-
dc.identifier.repecRePEc:zbw:bamfin:20-
Appears in Collections:Diskussionsbeiträge, Lst. f. BWL, insb. Finanzwirtschaft, Universität Bamberg

Files in This Item:
File Description SizeFormat
bafifo20.pdf566.34 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.