EconStor >
Johannes Gutenberg-Universität Mainz >
Institut für Statistik und Ökonometrie, Universität Mainz >
Arbeitspapiere, Inst. f. Statistik u. Ökonometrie, Universität Mainz >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/22308
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorSchweinberger, Andreasen_US
dc.coverage.temporal1961-2002en_US
dc.date.accessioned2009-01-29T14:56:02Z-
dc.date.available2009-01-29T14:56:02Z-
dc.date.issued2005en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/22308-
dc.description.abstractDie Studie untersucht den Einfluss der öffentlichen Ausgaben auf das Wirtschaftswachstum in Deutschland. Nach der Wachstumstheorie ist die Wirkung der öffentlichen Ausgaben auf das Wachstum nicht eindeutig, jedoch zeigt das Ergebnis der linearen Regression für den Zeitraum 1961 bis 2002 einen negativen Zusammenhang. Anschließend wird in einem VAR-Modell mittels Granger-Kausalitätstest und Zerlegung der Prognosefehlervarianz eine eindeutige Ursache-Wirkungsbeziehung zwischen den öffentlichen Ausgaben und dem Wachstum nachgewiesen und durch eine Impuls-Antwort-Analyse die Wirkung eines Schocks in den öffentlichen Ausgaben auf das Wirtschaftswachstum untersucht.de
dc.language.isogeren_US
dc.relation.ispartofseriesArbeitspapier / Institut für Statistik und Ökonometrie, STATOEK 30de
dc.subject.ddc330en_US
dc.subject.stwöffentliche Ausgabende
dc.subject.stwWirtschaftswachstumde
dc.subject.stwStaatsquotede
dc.subject.stwSchätzungde
dc.subject.stwDeutschlandde
dc.titleEin VAR-Modell für den Zusammenhang zwischen Öffentlichen Ausgaben und Wirtschaftswachstum in Deutschlandde
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn477929508en_US
dc.description.abstracttransThe study examines the influence of public expenditure on economic growth in Germany. According to growth theory the effect of public spending on growth is not definite, but the result of a linear regression based on the period 1961-2002 indicates a negative relationship. The next part is concerned with a VAR-model. Using the Granger-causality test in combination with a decomposition of variance, the existence of a definite cause and effect relationship between public spending and growth can be proven. Finally, an impulse-response-analysis shows the effect of a shock causing a considerable change in public expenditure.en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungen-
dc.identifier.repecRePEc:zbw:maista:30-
Appears in Collections:Arbeitspapiere, Inst. f. Statistik u. Ökonometrie, Universität Mainz

Files in This Item:
File Description SizeFormat
Arbeitspapier_Nr_30_VAR-Modell_Zshg._Oeffentliche_Ausgaben_Wirtschaftswachstum.pdf312.79 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.