EconStor >
Johannes Gutenberg-Universität Mainz >
Institut für Statistik und Ökonometrie, Universität Mainz >
Arbeitspapiere, Inst. f. Statistik u. Ökonometrie, Universität Mainz >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/22305
  
Title:Analyse der ökonomischen und demografischen Determinanten von Sportaktivitäten in Deutschland PDF Logo
Authors:Flohr, Martin
Issue Date:2004
Series/Report no.:Arbeitspapier / Institut für Statistik und Ökonometrie, STATOEK 27
Abstract:In der Studie wird mittels des binären Logit-Modells untersucht, welche demografischen und ökonomischen Determinanten die Wahrscheinlichkeit, in Deutschland Sport zu treiben, beeinflussen. Dabei zeigt sich für die befragten Personen, dass die Sportaktivität mit zunehmendem Alter abnimmt. Eine Rolle spielen auch das Geschlecht, die Zugehörigkeit zu einer "sozialen Schicht" sowie gesundheitliche Aspekte. Außerdem werden diesbezüglich signifikante Unterschiede zwischen Personen aus West- und Ostdeutschland sichtbar.
Abstract (Translated):Using a binary logistic model this survey analyses the economic and demographic determinants of the probability to participate in sports in Germany. It turns out that the sporting participation decreases with age. Furthermore the influence of the sex, the belonging to a social class and aspects of health are proved. Referring to this there are significant differences between people from Western and Eastern Germany.
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Arbeitspapiere, Inst. f. Statistik u. Ökonometrie, Universität Mainz

Files in This Item:
File Description SizeFormat
Arbeitspapier_Nr_27_Sport.pdf216.92 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/22305

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.