EconStor >
Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg >
IAB-Forschungsbericht, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/21557
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorFuchs, Johannen_US
dc.contributor.authorWeber, Brigitteen_US
dc.coverage.temporal1984-2002en_US
dc.date.accessioned2009-01-28T16:23:46Z-
dc.date.available2009-01-28T16:23:46Z-
dc.date.issued2005en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/21557-
dc.description.abstractDer vorliegende Bericht stellt revidierte Schätzungen für die Stille Reserve und das Erwerbspersonenpotenzial Westdeutschlands zur Diskussion. Datenbasis sind korrigierte Erwerbsquoten des Mikrozensus, die die geringfügige Beschäftigung besser berücksichtigen als die Orginal-Erwerbsquoten. Insgesamt wurden für 40 Subpopulationen ?Weighted Least Squares?-Regressionen mit Zeitreihen gerechnet. Es wurde mehr Wert auf eine inhaltliche Interpretation des Zusammenhanges gelegt als auf ein einheitliches Erscheinungsbild. Die Ergebnisse wurden intensiv auf Verletzungen der Voraussetzungen der Regressionsanalyse getestet. Die statistischen Tests und auch die graphische Analyse ergeben ein im Großen und Ganzen zufrieden stellendes Ergebnis. Von den insgesamt 40 Gleichungen weist keine einzige gravierende statistische Schwächen auf, obwohl sicherlich einige ?verbessert? werden könnten. Als Ergebnis kristallisierte sich heraus, dass die Stille Reserve nun im Niveau deutlich unter den früheren Schätzungen liegt. Dagegen ist das Erwerbspersonenpotenzial sogar höher als nach den Berechnungen von Thon/Bach aus dem Jahr 1998. Dies wird so interpretiert, dass ein Teil der früher untererfassten geringfügigen Beschäftigung bereits in der Stillen Reserve enthalten war, ein anderer Teil dem Erwerbspersonenpotenzial aber noch fehlte. Jetzt dürfte die geringfügige Beschäftigung besser in der IAB-Potenzialrechnung integriert sein.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisheren_US
dc.relation.ispartofseriesIAB-Forschungsbericht 2005,15en_US
dc.subject.ddc330en_US
dc.subject.stwVersteckte Arbeitslosigkeiten_US
dc.subject.stwErwerbspersonenpotenzialen_US
dc.subject.stwSchätzungen_US
dc.subject.stwAlte Bundesländeren_US
dc.subject.stwDeutschlanden_US
dc.titleNeuschätzung der Stillen Reserve und des Erwerbspersonenpotenzials für Westdeutschland (inkl. Berlin-West)en_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn492783446en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungen-
Appears in Collections:IAB-Forschungsbericht, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Files in This Item:
File Description SizeFormat
fb1505.pdf1.24 MBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.