EconStor >
Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA), Bonn >
IZA Discussion Papers, Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA) >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/20789
  
Title:Wohlfahrts- und Verteilungseffekte eines allgemeinen Freibetrags bei den Sozialabgaben PDF Logo
Authors:Schneider, Hilmar
Bonin, Holger
Issue Date:2005
Series/Report no.:IZA Discussion paper series 1490
Abstract:Der Beitrag untersucht die Arbeitsmarktwirkungen einer vom Deutschen Gewerkschaftsbund vorgeschlagenen Subventionierung der Sozialbeiträge über einen allgemeinen Freibetrag. Im Rahmen eines mit SOEP-Daten geschätzten diskreten Arbeitsangebotsmodells werden die Wohlfahrtseffekte des Konzepts auf Haushaltsebene einschließlich der ausgelösten Verhaltensanpassungen simuliert. Der Freibetrag entfaltet positive Wohlfahrtswirkungen nur dann, wenn die entstehenden fiskalischen Kosten nicht gegenfinanziert werden. Bei Gegenfinanzierung über eine breit bemessene Konsumsteuer gehen das gesamtwirtschaftliche Arbeitsangebot in Stunden und die monetär bewertete individuelle Wohlfahrt zurück. Die Nutzeneinbußen wachsen mit der Einkommensposition der Haushalte. Die Gegenfinanzierung über eine Kopfsteuer erhält den positiven Arbeitsangebotseffekt des Freibetrags, aber nur Haushalte im niedrigsten Einkommensdezil erfahren eine Nutzensteigerung.
Abstract (Translated):The paper simulates the labor market impact of a fixed allowance for social insurance contributions. Based on a discrete choice labor supply model estimated on data from the German Socio-Economic Panel, we evaluate household utility changes triggered by the reform, accounting for behavioral responses. Directly the reform raises individual welfare throughout. However, refinancing its substantial fiscal costs through a general consumption tax reduces aggregate labor supply and household utility levels, with progressive absolute losses. A lump-sum tax preserves the immediate positive labor supply effect, but completely reverses the benefits from the allowance except for households in the bottom income decile.
Subjects:labor supply
wage subsidies
distributive analysis of net benefits
behavioral
JEL:J22
H24
J38
J68
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:IZA Discussion Papers, Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA)

Files in This Item:
File Description SizeFormat
dp1490.pdf328.95 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/20789

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.